Tiefere Betrachtungen in Choku Rei 直霊 (Nao Hi)

Wenn Wir wissen möchten, was Mikao Usui mit seinen Lehren im Sinn hatte, dürfen wir nicht nur traditionelle japanische Lehren als Ganzes betrachten, sondern auch was andere seriöse japanische Lehrer zu der Zeit gelehrt haben.

In diesem Blog vergleiche ich einen Aspekt der Lehre Mikao Usui´s mit der Lehre von Masahisa Goi ( 1916-1980).

"Der Ausdruck Chokurei 直霊. Choku (直) bedeutet " direkt" und rei (霊) bedeutet "Geist". Chokurei ist das Licht, das direkt von Gott ausgeht direkt vom Ursprung der Menschlichkeit aus. Chokurei könnte übersetzt werden mit " Gott in der menschlichen Welt", " direkter Geist" oder " göttliches Selbst". - Aus Masahisa Goi´s Buch " Gott und der Mensch, Wegweiser für spirituellen Frieden und Erwachen."

" Menschen, die nicht in der physikalischen Welt wiedergeboren werden brauchen, haben das Bewusstsein erfahren, dass menschliche Wesen eins sind mit Gott, und dieses Bewusstsein wird durch ihre Aktionen ausgedrükt. Seit sie mit ihrem ursprünglichen, göttlichen Selbst vereint sind. ( der Ausdruck, der für " göttliches Selbst" verwendet wird, ist "Choku Rei 直霊 ).-Aus Masahisa Goi´s Buch " Gott und der Mensch, Wegweiser für spirituellen Frieden und Erwachen ".

" Dort begegnete ich meinem eigenen, Göttlichen Geist [Choku Rei 直霊] "- Aus Masahisa Goi´s Buch " Leben wie der blaue Himmel-5 Gespräche von Masahisa Goi.

Und so können wir sehen dass Choku Rei ( oder Nao Hi ) wirklich auf unser wahres Selbst deutet, unser Naturell, unser Reiki, unser göttliches Selbst. Das ist der Grund, warum es in Okuden Reiki Level II gelehrt wurde. Okuden bedeutet innere Lehre; wir müssen in uns selbst hineinschauen um unser wahres Selbst, unser göttliches Selbst zu finden. Zu Mikao Usui´s Zeit wurde ChokuRei als innere Übung genutzt; das Mantra war eine Hilfe um an jemandes wahres Selbst zu erinnern. Wenn wir die Lehren jener Zeit aus/-üben würden, würden wir das mantra wieder und wieder rezitierenbis wir eines Tages unser Choku Rei freigelegt hätten, unser wahres Selbst, unser göttliches Selbst. Mikao Usui fügte das Symbol hinzu für Leute, die Schwierigkeiten hatten, während sie das Mantra chanteten fokussiert zu bleiben. Sich auf beides, das Mantra und das Symbol, fokussieren zu müssen, half dem Übenden, aufmerksamer zu bleiben, Ablenkung zu vermindern und in seiner inneren Übung zu bleiben.

Wie auch immer, im Laufe der Zeit wurde die innere Übung dadurch, dass Mantra und Symbol mehr und mehr veräusserlicht uwrden, fast vergessen.

Aber wenn wir das Mantra und das Symbol äusserlich verwenden, werden wir eine schwere Zeit haben, unser Choku Rei, unser wahres Selbst, unser göttliches Selbst wiederzuentdecken.

Das Mantra und das Symbol bei jemandem zu verwenden, bringt ihn nicht dazu, sein Choku Rei , sein wahres Selbst wieder zu entdecken. Wäre das der Fall, könnten wir uns an unsere Strassenecke stellen, das Mantra aufsagen, das Symbol über jeden menschen zeichnen und Presto; sie haben ihr Choku Rei , ihr wahres Selbst, ihr göttliches Selbst wiederentdeckt, und sie werden in einem andauernden Zustand ohne Ärger und Sorge sein, während sie die ganze Zeit dankbar und mitfühlend sind. Aber wir wissen alle, dass das nicht funktioniert ! Sonst würden wir schon in einer friedliche Welt leben. Nur WIR können unser Choku Rei, wahres Selbst, Göttliches Selbst wiederentdecken; niemand anderes kann dies für uns tun.

Und so, wenn du dich wirklich an dein Choku Rei , dein wahres Selbst , dein göttliches Selbst erinnern willst, wende dich nach innen und beginne, das mantra Choku Rei für immer längere zeiträume zu chanten. Während du dies tust, werden mit der Zeit die äusseren Schichten von Ärger und Sorge abfallen, und unser Choku Rei, wahres Selbst, Göttliches Selbst kann durchscheinen.

 


Share/Bookmark

Topics

Related Articles

entry border
Comments
  1. There are no comments for this entry yet.
Leave a Comment

Fields that are marked with »*« are required.